Board 3000 - Training im Zeitraffer

 

Durch die enge Zusammenarbeit mit Feel Well, ist Körperform einer von derzeit 10 weltweiten Standorten des OS Board3000, entwicklt von Oliver Schmidtlein, ehemaliger leit. Physio des FC Bayern München. Das Board ist nicht nur Trainingsbestandteil des FCB, sondern auch das DFB Team sowie andere Nationalkader trainieren damit.

Auf dieser Seite haben wir die wichtigsten Informationen zu dieser revolutionären neuen Trainigsmethode zusammengestellt. Sollten Sie weitere Fragen haben, nehmen Sie einfach unverbindlich Kontakt mit uns auf!

 

 

Die Vorteile im Überblick

  • In nur 7 Minuten zum Erfolg

  • Für jedes Alter (von 8-99)

  • Professionelle Einweisung durch Ihr geschultes Körperform - Team

 

Gesundheitsaspekte

  • In zahlreichen Studien wurde die Wirksamkeit bei Osteoporose bewiesen.

  • Da die Muskulatur beim Training auf dem Board3000 über Reflexe angesprochen wird, können sie auch ihre autochtonen Rückenmuskeln trainieren.

  • Sehr effektiv bei Inkontinenz

  • Sturzprophylaxe

 

Beauty-Aspekte

Ihre Muskeln werden beim Training mit dem Board3000 durch Dehnreflexe zur Kontraktion bewegt. Im Gegensatz zu willkürlichen Kontraktionen kontrahieren bei Reflexen 100% aller Muskelfasern während bei willkürlichen Kontraktionen nur 50-60 % der Muskelfasern arbeiten.

Diese revolutionäre Trainingsmethode hat zur Folge, dass:

  • eine extreme Mehrdurchblutung des trainierenden Gewebes stattfindet.

  • das trainierte Gewebe einen höheren Tonus annimmt.

  • sich Cellutite sichtbar reduziert.

  • sich das Hautbild verbessert, da Schlackenstoffe intensiver abtransportiert werden.

 

 

Der Unterschied

 

Derzeit gibt es drei verschiedene Systeme auf dem Markt:

1. Vertikale Systeme

 

hierbei bewegt sich eine Platte mit sehr hohen Frequenzen (20-60Hz) auf und ab.  Dies ist allerdings sehr umstritten, und führt zu Kompressionen innerhalb der Gelenke und der Wirbelsäule.

 

2. Seitenalternierende Systeme

 

Bei diesen Systemen kippt eine Platte in einer Wipp-Bewegung abwechselnd nach links und rechts. Hierbei ist die Amplitude durch die Position auf der “Wippe” variabel

 

3.  Seitenalternierende 3-Dimensionale Geraete

 

Auf diesem Prinzip basiert das Board 3000. Es fügt der Wippbewegung noch eine sinusförmige Bewegung hinzu, sodass es sich in Form einer “liegenden Acht” bewegt. Dies macht das Board 3000 nochmals wesentlich gelenkschonender und gleichzeitig aber auch effektiver.

 

 

Der direkte Vergleich beider Gerätevarianten zeigt auch, dass bei gleicher Amplitude des Trainingsgerätes die Kräfte und Beschleunigungen im Wirbelsäulen- und Kopfbereich bei gleicher Körperhaltung bei seitenalternierenden Systemen deutlich geringer und damit Rückenschonender sind.